Rankings helfen nicht bei der Schulwahl

Bis 15. März müssen sich Eltern und Schüler entscheiden, welches Gymnasium das richtige ist. Die umstrittenen Ranglisten sollten dabei keine Rolle spielen, finden die Rektoren der drei Winterthurer Kantonsschulen.

Artikel herunterladen